Zero

Die Zahle null gab es nich von anfang an, sie wurde von den Altbabylonier entdeckt.

Aristotelist glaube, des es die Zahl null garnicht gibt, sie sei nur eine Vorstellung von uns Menschen.

Was passierte vor der Zeit? War vorher nichts (null) oder gab es keinen Startzeitpunkt.

Indische und arabische Mathematiker nutzen die Zahl null und machen große Fortschritte.

Für die alten Grichen war Geometrie das Herz der Mathematik und zahlen Speigelten lediglich die Proportionen der Seiten wieder. Die Inder hingegen nutzten die Mathematik für abstrakte Terme.

Was macht 2 – 3? Für die Griechen machte dieser Term keinen Sinn. Wenn du 2 Äpfel hat, kannst du nicht 3 essen. Für die Inder kam -1 heraus, bedeutete du hast 1 Apfel schulden.

Die Europäer nutzen dann das arabische Zahlensystem, weil es einfacher ist als das Römische und damit mussten sie auch mit der Zahl null rechnen. Führende Mathematiker hatten noch einige Fragen bezüglich der Zahl null.

Dann entdeckten die Mathematiker den Zusammenhang zwischen null und unendlich. Die gehobene Mathematik erkannte das null und unendlich gleich seien und auch gegensätzlich sind, so wie die Ergebnisse von quadratischen Gleichungen (z.B. 1 und -1).

Lord Kelvin hat herausgefunden, dass kein Objekt kälter als -273 °C sein kann, er hat den absoluten null Punkt entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.