Webseite mit Passwort schützen

Für den gesamten Prozess müssen wir und im root Verzeichnis der Webseite befinden.

cd /kompletter/server/pfad/zu/dem/verzeichnis/

.htpasswd

Wir gucken erst mal, ob die Datei schon erstellt wurde, mit diesem Befehl.

ls -lah .htpasswd

Wird uns jetzt eine Datei angezeigt, dann ist die .htpasswd Datei schon vorhanden und wir können mit diesem Befehl einen Benutzer hinzufügen:

htpasswd -m ./.htpasswd weitererbenutzername

Für den Fall, dass wir keine Datei angezeigt bekommen haben, müssen wir die .htpasswd erstellen, dazu nutzen wir diesen befehlt:

htpasswd -cm ./.htpasswd <benutzername>

.htaccess

Wir gucken, ob die Datei schon erstellt wurde, mit diesem Befehl.

ls -lah .htaccess

Wenn die .htaccess Datei nicht da ist dann erstellen wir sie mit diesem Befehl:

sudo nano .htaccess

Als Inhalt werden diese Zeilen reichen:

AuthType Basic
AuthName "Bitte melden Sie sich an"
AuthUserFile /kompletter/server/pfad/zu/dem/verzeichnis/.htpasswd
require valid-user

Quelle

https://jweiland.net/know-how/internet/htaccess-konfigurieren.html#c2796

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.