Stimmtraining

Eine Tiefere und voluminösere Stimme wird mehr gehört

Übungen

  1. Ganz nach oben gucken, dabei Summen für 5 Atemzüge-> Stimmbänder aufwärmen
  2. Luft raus Pressen für 5 Atemzüge -> Zwerchfell überprüfen
  3. A, E, I, O, U vom Bauch aus Brüllen so lange wie möglich, bei entspannten Körper
  4. F, Z, SCH raus Pressen für 5 Atemzüge -> Zwerchfell überprüfen
  5. Auf Finger beißen und Sprechen für 5 Atemzüge -> deutlich Sprechen
  6. NAY von Tief zu Hoch & umgekehrt für 5 Atemzüge

Du wirst in der Öffentlichkeit dafür gelobt was du privat Übst.

Was werde ich ändern?

Das Stimmtraining täglich anwenden.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.