Python 3.8 auf dem Raspberry Pi Zero installieren

Welche Python Version habe ich installiert?

python -V

Um die neue Python Version 3.8 installieren. Zuerst muss ich die alte Python Version deinstallieren.

apt list –installed
sudo apt-get autoremove python*

Dann bringe ich den Raspberry Pi (RPI) auf den neusten Stand.

sudo apt-get update -y && sudo apt-get upgrade -y && sudo apt-get autoremove -y

Jetzt installiere ich die Software, die Python benötigt.

sudo apt-get install -y build-essential tk-dev libncurses5-dev libncursesw5-dev libreadline6-dev libdb5.3-dev libgdbm-dev libsqlite3-dev libssl-dev libbz2-dev libexpat1-dev liblzma-dev zlib1g-dev libffi-dev

Nun hole ich die neue Python Version.

wget https://www.python.org/ftp/python/3.8.3/Python-3.8.3.tar.xz
tar xf Python-3.8.3.tar.xz
cd Python-3.8.3

Jetzt konfiguriere ich Python, so das es auf den RPI läuft. Das dauert eine ganze Weile … wirklich, das dauert … lange.

# dauert ca 7 min
sudo ./configure
# dauert ca 1 h
sudo make -j 4
# dauert ca 10 min
sudo make altinstall
cd ..

Jetzt muss ich die ganzen „aliase“ setzen, dazu muss ich wissen, wo unser Python liegt.

which python3.8

Dann den Python Pfad hier anpassen.

alias python='/usr/local/bin/python3.8'
alias python3='/usr/local/bin/python3.8'

Testen, ob es geklappt hat.

python -V

Dann noch schnell aufräumen, indem ich die Dateien Löschen, die ich nicht mehr brauche.

sudo rm -r Python-3.8.3
rm Python-3.8.3.tar.xz

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.