Proxmox Einstellung

1. Voraussetzungen Prüfen

CPU

Im BIOS muss die Virtualisierung der CPU eingeschaltet sein!

ACPI

ACPI Paket installieren, das ist die Voraussetzung, damit Proxmox die VMs herunterfahren kann.

apt update
apt install acpid

2. Update Quellen anpassen

No-Subscription Repository

Dazu öffnen wir auf unserem Server das Terminal und kommentieren dort den folgenden Eintrag aus.

nano /etc/apt/sources.list.d/pve-enterprise.list
#deb https://enterprise.proxmox.com/debian/pve buster pve-enterprise

Dann erstellen wir eine neue Datei mit den Community Repository wie folgt:

nano /etc/apt/sources.list.d/pve-community.list

Mit diesen Einträgen:

# PVE pve-no-subscription repository provided by proxmox.com,
# NOT recommended for production use
deb http://download.proxmox.com/debian/pve buster pve-no-subscription

# security updates
deb http://security.debian.org/debian-security buster/updates main contrib

3. Server Zeit Einstellen

Dazu folgende Datei bearbeiten: /etc/systemd/timesyncd.conf

NTP=ntps1-1.cs.tu-berlin.de 0.de.pool.ntp.org ntps1-0.uni-erlangen.de ntp3.fau.de

und anschließend den Service neu starten mit diesem Befehl:

systemctl restart systemd-timesyncd

Dann die aktuelle Zeitzone auswählen, mit diesem Befehl:

# Zeitzonen auflisten mit diesem Befehl
# timedatectl list-timezones
timedatectl set-timezone Europe/Berlin

4. Darkmode

Den Proxmox Darkmode aktivieren, da zu nutzen wir dieses GitHub Repository.

wget https://raw.githubusercontent.com/Weilbyte/PVEDiscordDark/master/PVEDiscordDark.sh
bash PVEDiscordDark.sh install

Quellen

https://pve.proxmox.com/wiki/QEMU/KVM_ACPI_Guest_Shutdown

https://pve.proxmox.com/wiki/Package_Repositories#sysadmin_no_subscription_repo

https://pve.proxmox.com/wiki/Time_Synchronizatio

https://github.com/Weilbyte/PVEDiscordDark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.