Friend of a Friend

Its not what you know, it’s who you know.

Wir suchen meistens Hilfe von Leuten, die wir schon sehr gut kennen. Das hat zufolge, dass wir deren Freunde auch schon über den Weg gelaufen sind. Wenn wir hingegen Hilfe von Leuten annehmen, die wir kaum kennen, dann kennen wir ihre Freunde erst recht nicht, das ist sehr von Vorteil.

So finde ich sehr schnell einen neuen Job, wenn ich es Leuten erzähle, die mir noch fremd sind.

Die meisten Start-Ups Ideen entstehen, wenn ich mit Leuten spreche die ich kaum kenne, das zeigte eine Studie.

Mein Gehalt ist besser und ich finde viel bessere Lösungen, wenn ich mein Netzwerk nutze und bevorzugt die noch unbekannten.

Innovation ist fast immer im direkten Zusammenhang mit Teamwork zu finden.

Sein eigenes Netzwerk aufzubauen geht mit jedem neuen Kontakt immer schneller und auch einfacher und irgendwann kommen die Leute auf dich zu, um dein Netzwerk beizutreten.

Geplante Netzwerk Events sind kaum nützlich. Der nachhaltigste Weg, eine starke Verbindung zu Leuten aufzubauen, ist eine gemeinsame Aktivität. Ein Beispiel ist, verschiedene Gäste einzuladen und diese dann in gemischten Gruppen einteilen und jede Gruppe kocht ein Teil-Gericht des Dinners.

Es kommt auch sehr häufig vor, dass aus guten Freundschaften sich hervorragende Geschäftspartner entwickeln.