Finish

Nichts im Leben ist perfet, die wirkliche Arbeit beginnt erst dann, wenn das projekt unvollkommen erscheint.

If it’s not perfect, then it’s not worth doing.

Jon Acuff

Ich sollte mich nicht darauf konzentrieren, ein perfektes Produkt abzuliefern, denn dann werde ich nur ganz wenige Projekte sein, die ich jemals abschließen werden kan.

Nachdem es schiefläuft, sind es die Handlungen, die am darauffolgenden Tag die Drückeberger von den Aufsteigern trennen. Ich musst einfach akzeptieren, dass das Leben chaotisch ist.

Eine weitere Sache, die mich daran hindert, mein Projekt erfolgreich zu meistern, ist, dass ich mir zu hohe Ziele vorgenommen haben. Dieses Problem kann ich einfach umgehen, indem ich mein Projekt Ziel zur hälfte runter schraubst und somit zwei Ziele habe. Ein Günstiger neben Effekt ist, dass das Ziel jetzt erreichbarer erscheint und ich somit Motivierter bin.

Zudenken, dass ich in allem sehr gut sein muss, wobei es auch einen Vorteil hat, in etwas schlecht zu sein, ist eine weiteres Beispiel für zu ein zu hohes Ziel. Meine Projekte benötigen auch meinen Fokus und dazu muss ich andere, unwichtige dinge hinten anstellen.

You’ll get more done when it’s fun.

fun = success

Kurz vor dem Ziel beginnen oft die Gedankenspiele „was wäre wenn“, diese führen nur zum Zweifeln. Diese Gedankenspiele sind kon­t­ra­pro­duk­tiv und treten sehr oft so wie so nicht ein. Wenn ich diese Zweifel habe, dann wird es Zeit meine Zweifel der möglichen „Belohnung“ gegenüber zustellen.