Everything is F*cked

Wenn ich etwas in meinem Leben ändern möchte, dann sollte ich sowohl ein logischen Grund als auch ein emotionalen Grund genau herausfinden. Das Gehirn trifft Entscheidungen immer auf diese beiden Ebenen, deshalb ist es eben so wichtig.

Alle Glaubenssätze verursachen Letztenendes Probleme, denn diese werden von Menschen bestimmt geführt und umgesetzt, und weil der Mensch Fehler hat, werden sich diese Fehler auch auf die Glaubenssätze auswirken (Korruption, …).

Ich sollte mich so oft wie möglich „richtig“ verhalten, nicht weil ich damit bezwecke, dass sich andere dann auch „richtig“ verhalten, sondern weil es nun mal einfach das Richtige ist.

Als Kinder verhalten wir uns so wie es sich führ uns gut anfühlt, als Jugendliche entwickeln wir unsere Grundsätze und als Erwachsene sind unsere Grundsätze die Motivation für unsere Handlungen. Kinder denken in etwa so „Ich stehle nicht, weil ich erwischt werden könnte“ und Erwachsene denke in etwa so „Ich stehle nicht, weil es gegen meine Grundsätze verstößt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.