Die Kunst des logischen Denkens

Einfach gesagt, gibt es mindestens 2 Arten zu denken, eine „Intuitive“ und eine „Logische“.

Wenn ich über etwas nachdenke, dann sollte ich mich nur auf meine Gedanken Konzentrieren und alle anderen Ablenkungen nicht beachten. Dadurch erkenne ich Details und kann dann diese Details zusammen verknüpfen. Diese Denkweise ist jedoch Anstrengender als die intuitive Denkweise.

Beispiel:

BeobachtungSchlussfolgerung
SonnenbräuneAufenthalt in den Tropen
Aufrechte KörperhaltungMilitär
ernstes Gesichtschlimme Dinge gesehen
verwundter Armwar im Kampf

Damit dies neue Denkweise im alltäglichen Leben Anwendung findet, muss ich es sehr oft wiederholen und motiviert sein, das wirklich zu wollen.

Um sich Informationen besser Merken zu können, sollte ich die Informationen mit so vielen „alten/vorhandenen“ Informationen verknüpfen.

Um gute Entscheidungen zu treffen, sollte ich auch die unwahrscheinlichen Ereignisse beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.